Slide background

Strategie, Technologie und Organisation

Slide background

Der Begriff Argestes entstammt der griechischen Mythologie
und bezeichnet ein Windsystem,
mit dem schon die Argonauten zu neuen Ufern gelangten.

Gemeinsamer Vortrag von Argestes und Heise Medien auf dem Kongress der Deutschen Fachpresse 2018 in Berlin

Methoden und Praxiserfahrungen aus dem System-Auswahlprozess für ein neues Redaktions- und Produktionssystem bei Heise Medien stand im Mittelpunkt eines gemeinsamen Vortrags von Christine Kreye, Leiterin Digitale Magazine bei Heise Medien und Jens Löbbe, Geschäftsführender Gesellschafter der Argestes Managementberatung GmbH.

fp logo

In dem Vortrag wurde über Vorgehen und Erfahrungen in diesem gemeinsam durchgeführten Auswahlprojekt für eine neue Produktionsplattform für Conten berichtet. Im Fokus standen dabei die Change-Management-Herausforderungen und Praxiserfahrungen, die sich im Verlauf dieses vielschichtigen und weitreichenden Projektes ergeben haben. Erläutert wurde, wie die vielen verschiedenen Erwartungen und Vorstellungen fachlich und kommunikativ behandelt wurden und wie es gelungen ist, zu einer von allen Beteiligten akzeptierten und unterstützten Entscheidung zu kommen. Mowuestenagen DtFachpresse 1390 66049 5b03f8dcb3

Mowuestenagen DtFachpresse 1395 66015 5b03f8cdc3

Bilder: Deutsche Fachpresse

Der Vortrag unter dem Titel „Von Scheinriesen und echten Monstern: Ein Praxisbericht zum System-Auswahlprozess bei Heise Medien“ fand am Donnerstag, 17. Mai 2018 im Ellington Hotel in Berlin statt. Die Folien vom Vortrag senden wir Ihnen gerne per email zu, wenn Sie uns unter info(at)argestes.de informieren.

Das gesamte Kongressprogramm finden Sie unter http://kongress.deutsche-fachpresse.de/programm-2018.

 

  

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen