Slide background

Strategie, Technologie und Organisation

Slide background

Der Begriff Argestes entstammt der griechischen Mythologie
und bezeichnet ein Windsystem,
mit dem schon die Argonauten zu neuen Ufern gelangten.

Mit BMG auf der Frankfurter Buchmesse 2017

logo buchmesse
Der Business Club der Frankfurter Buchmesse ist ein zentraler Treffpunkt für die Vordenker und Key-Player des internationalen Buch-, Inhalte- und Mediengeschäfts. Die One-to-one Consultings im Rahmen der Ask-the-Expert-Sessions gestaltete Jens Löbbe, Gründer der Argestes Managementberatung GmbH, unter dem Titel „Innovations in Media Publishing: How to improve Your business model“.

In den 15-minütigen Kurzzeitberatungen zeigten sich jeweils die gleichen zentralen Fragen: Wie sieht das bestehende Geschäftsmodell aus, wie kann es optimiert werden und wie wird es sich durch die Digitalisierung verändern? Gäste waren unter anderem erfolgreiche Selfpublisher, Schulbuchpublisher, die das Service-Portfolio erweitern wollen und Zeitschriftenverlage, die ihr Geschäftsmodell durch Events und interaktive Kommunikationsangebote für Leser beziehungsweise User ausbauen möchten.

BMG im Speed-Dating

Aufgrund der begrenzten Zeit wirkte die Veranstaltung wie ein Speed-Dating. Auf Basis der BMG-Methode (Business Model Generation nach A. Osterwalder ) erarbeiteten Löbbe und sein jeweiliger Gast eine Beschreibung des aktuellen Geschäftsmodells und untersuchten dieses auf Schwachstellen und mögliche Optimierungsansätze.

Dabei halfen kritische „Triggerfragen“, um die wesentlichen Punkte der Weiterentwicklung herauszufinden und den Teilnehmern Impulse für die Optimierung des Geschäftes mitzugeben. Auch die Instrumente „Value Proposition Canvas“ und das Konzept „Jobs-to-be-done“ wurden erfolgreich eingesetzt. Vorteil dieser Tools ist die intensive Beschäftigung mit den Bedürfnissen der Kunden durch einen gezielten Perspektivwechsel.

Die Sessions zeigten, in welch kurzer Zeit ein gemeinsames Bild der Herausforderungen entwickelt werden kann – auch ohne die Methoden vorab den Gesprächspartnern zu vermitteln.

Für Jens Löbbe, zertifizierter BMG-Trainer, zeigten sich hier die Vorteile des Business Model Generation: „BMG schafft Effizienz, Klarheit und zeigt schnell die kritischen Entwicklungspfade auf. Man kommt sehr schnell zu Ergebnissen, und aufgrund der Integration von Design-Thinking-Methoden funktioniert BMG unabhängig von Kultur oder Sprache des Klienten.“

Der Argestes-Gründer nahm 2017 bereits zum dritten Mal als Teilnehmer beim „Ask the Expert“ teil. Das thematisch breite und auf Internationalität angelegte Konzept des Business Clubs konnte auch dieses Jahr wieder überzeugen.

Die nächste Frankfurter Buchmesse findet vom 10.-14. Oktober 2018 statt.

  

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen